Bilderwiedergabe hier in niedriger Auflösung, bessere Bilder können angefordert werden / Pictures shown in low resolution, better pictures on request !

,aus einer streng Limitierten Auflage Meissner Gedenkthaler (Neupreis 25 Euro),out of a strict
limited Edition ,

Leipzig, Völkerschlacht-Denkmal, Meissner Städte-Thaler
aus einer streng Limitierten Auflage Meissner Gedenkthaler (Neupreis 25 Euro)
Leipzig Germany, Monument of the battle 1813
out of a strict limited Edition

Das Völkerschlachtdenkmal ist eines der Wahrzeichen Leipzigs und bildet eine weithin sichtbare, markante Landmarke. Vom 16. bis 19. Oktober 1813 fand vor den Toren der Stadt die so genannte Völkerschlacht statt. Sie führte im Rahmen der Befreiungskriege zu einer Niederlage Napoleons gegen die Truppen der Österreicher, Preußen, Russen und Schweden. 1913 wurde das Denkmal im Südosten der Stadt eingeweiht, errichtet nach Entwürfen des Berliner Architekten Bruno Schmitz. Die usrpüngliche Idee dazu war von Wilhelm Kreis der bei einem Wettbewerb für das Völkerschlachtdenkmal gewann. Finanziert wurde es zu einem Großteil aus Spenden. Ein Novum an diesem Denkmal der Völkerschlacht ist, dass es Fronten überschreitet. Gedacht wird aller Opfer, unabhängig von der Nation oder der Motivation in dieser Schlacht. Allerdings wurde es später zu nationalistischen und nationalsozialistischen Zwecken missbraucht. Es ist 91 m hoch und steht an einem ehemaligen Brennpunkt des Kampfgeschehens. Krypta mit Totenwächter vergrößern Krypta mit Totenwächter Vom Beginn des Sockels bis zur Aussichtsplattform auf der Spitze sind es 501 Stufen, die größtenteils in engen Wendeln nach oben gehen. In der Kuppeldecke der Ruhmeshalle sind lebensgroße Reiter abgebildet. Die vier 10 Meter hohen Statuen der Totenwächter in der Ruhmeshalle stellen Personifikationen der „deutschen Volkstugenden“ (Tapferkeit, Glaubensstärke, Volkskraft, Opferbereitschaft) dar. Beim Bau orientierte man sich an der Einteilung des Salomonischen Tempels - Vorhalle, Hauptsaal, Heiligtum. Auch sonst ist das Gebäude mit vielen Symbolen der Freimaurerei versehen.

Meissner Biskuit-Porzellan, Schwertermarke,Originateuti, Zertifikat,
Meissen-Porcelain, limited edition, Original-Case, Certificat of Authencitiy

(Nähere Erklärungen zu graphischen Techniken s. Leiste links)
(More explanations about graphic-techniques see left column))


Enstehungszeit / time of origin: ca. 1990
Größe/size (in cm.) ca.:dia. 5 cm

 

Best.Nr./Order#: 005377
Preis, Info anfordern / Request price, info

 Artikel in engere Wahl / add to shopping cart (without obligation until placing of order)
(Uses JavaScript and Cookies)
Zurück zur Liste / Back to previous list

Komplette Seite mit allen Informationen laden
Load the full page with all information